23. Spieltag: Sieg für FC Besa

 

Unbenannt

 

Spielbericht

FC Besa Gießen – SG Salzböde-Lahn 2:1 (0:0): Besa setzte seinen Aufwärtstrend auch gegen die SG Salzböde-Lahn fort und distanziert sich immer weiter von der Abstiegszone. Nach ausgeglichenen, aber kampfbetonten ersten 45 Minuten, war es Besa-Neuzugang Berat Zhegrova, der in der 53. Minute und nach sehenswertem Doppelpass zum 1:0 vollstreckte. Zwar gelang der SG dank Christoph Schwalm der Ausgleich in der 73. Minute, doch Gießen blieb bissig und belohnte sich für seine Bemühungen fünf Minuten vor Spielende: Nach einem Eckball stand Kapitän Gezim Jetishi goldrichtig (2:1, 85.). „In der zweiten Hälfte haben wir viele Chancen nicht genutzt, aber zum Glück haben wir noch drei Punkte geholt. Im Abschluss waren wir diesmal eher schlecht“, analysierte Besa-Sprecher Naim Januzaj.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.