Besa 1 gibt Führung aus der Hand und geht leer aus!

 FC Besa Gießen – TSF Heuchelheim II 1:3 (1:1): Die Hausherren begannen stark und gingen in der 15. Minute durch Berat Zhegrova in Führung. Heuchelheim glich aber noch in der ausgeglichenen ersten Hälfte durch Kai Uwe Siering verdient zum 1:1 aus (35.). Die zweite Halbzeit gehörte dann den Gästen. In der 51. Minute bestrafte Tobias Schmitt einen Torwartfehler und erzielte die Führung. Den Endstand besorgte Christian Mandler in der 65. Minute. Der Schiedsrichter stellte in der Folge noch Mentor  Kryeziu mit Rot wegen einer Tätlichkeit vom Platz. Von den Gastgebern war in der zweiten Halbzeit fußballerisch nicht mehr viel zu sehen, und so ging dieser Sieg für die Gäste vollkommen in Ordnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.